Lebensart & Geschmack

Essbare Blumen

Kornblumenköstlich

Schwungvoll landet ein farbenprächtiger Salatteller auf dem Restauranttisch. Darauf verteilen sich frische Veilchen, Gänseblümchen oder Rosenblätter. Wunderschön. Aber darf man Blüten eigentlich essen – und anderen auftischen?

Teegärtner aus der Pfalz

Die Pfalz ist ein klassisches Weinanbaugebiet. In seiner Sonne fühlen sich aber nicht nur Trauben wohl, sondern auch Kräutertees. Besser gesagt: Zitronenverbene, Thymian, Basilikum, Oregano, verschiedene Salbei- und Minz-Sorten, dazu Exoten wie Zitronengras oder das China-Kraut Jiaogulan. Sie alle kommen bei den „Teegärtnern“ Christian Weiß und Jessica Schönfeld in Tasse, Beutel und Dose.

Schaumwein

Spritziges ins Glas: Streuobst, Kräuter und Gewürze

Aus fast vergessenen Obstsorten, Kräutern und ausgesuchten Gewürzen produziert die Manufaktur Jörg Geiger feine Tropfen. Die Schaumweine, Obstbrände, Cidres und – alkoholfreien – Proseccos vereinen die natürlichen Aromen schwäbischer Streuobstwiesen. Gewachsene Tradition, elegant verpackt.