Der Herausgeber

Fachverband der Gewürzindustrie

Herausgeber des Gewürz- und Kulinarikmagazins pfeffer ist der Fachverband der Gewürzindustrie e.V. in Bonn. Der 1946 gegründete Verband vertritt rund 90 deutsche Unternehmen, die Gewürze und Kräuter verarbeiten und veredeln. Sie importieren ihre Rohstoffe aus allen Herren Länder und stellen Gewürzmischungen, Gewürzpräparate und sonstige würzende Zutaten her. Viele der exotischen Spezereien, mit denen sie arbeiten, stammen aus tropischen Gebieten; zahlreiche werden bis heute in kleinbäuerlicher Landwirtschaft angebaut. Aus gutem Grund heißt die Leitlinie der Verbandsmitglieder: nachhaltig wirtschaften, global handeln,
verantwortungsvoll mit Ressourcen umgehen. Dabei trifft der weltweit steigende Bedarf an Gewürzen auf sensible Naturprodukte, die einerseits in ihren meist exotischen Anbaugebieten mit Flächenkonkurrenz zu kämpfen haben, andererseits dem strengen Lebensmittelrechts in Deutschland und der EU genügen müssen. Die hiesige Gewürzindustrie bedient private Haushalte ebenso wie Gastronomie, Handel, handwerkliche und industrielle Hersteller. Im Jahr 2018 erwirtschaftete die Branche einen Gesamtumsatz von über 1,2 Milliarden Euro. www.gewuerzindustrie.de